Gästebucheintrag

Walter Brasgalla
Klasse Seiten!
Hallo aus dem Ruhrgebiet, Durch ein Video vom Jub...
Dienstag, 18. Oktober 2016 16:49

Besucherzähler

HeuteHeute1178
GesternGestern1365
Diese WocheDiese Woche4474
Dieser MonatDieser Monat49362
Alle BesucherAlle Besucher2009494
Gäste 254

Feuerwehr 2017 1Seit 154 Jahren für die Bevölkerung im Einsatz

Spektrum reicht von Brandbekämpfung über Personenrettungen, Verkehrsunfälle, Türöffnungen, Tierrettungen bis hin zu Wasser- und Sturmschäden

Feuerwehr 2017 1

Mehr als ein Hobby: Insbesondere bei Nachteinsätzen oder wenn Verletzte oder Tote dabei sind, wird den Mitgliedern einiges abgefordert.

Foto: privat

Rund um die Uhr einsatzbereit sind die Mitglieder der Feuerwehr Möckmühl, welche im 154. Jahr ihres Bestehens bestens aufgestellt ist. Den 167 Ehrenamtlichen stehen 14 Einsatzfahrzeuge, darunter Sonderfahrzeuge wie Rüstwagen, Vorausrüstwagen und Drehleiter zur Verfügung, mit welchen rund 100 Einsätze im Jahr optimal abgearbeitet werden können.

Kein Alltag Neben den Aufgaben innerhalb der Stadt und ihren Ortsteilen wird auch bei Bedarf in den Nachbargemeinden des nördlichen Landkreises sowie auf über 30 Kilometer der BAB 81 Überlandhilfe geleistet. Der Alltag der Feuerwehren besteht darin, dass es keinen Alltag gibt. Bei Bränden, Unfällen oder anderen Hilfeleistungen ist das schnelle Eingreifen gefordert. Das Spektrum reicht von der Brandbekämpfung bis zur technischen Hilfe mit Personenrettungen, Verkehrsunfällen, Türöffnungen, Tierrettungen, Ölspurenbeseitigung bis hin zu Wasser- und Sturmschäden. Großschadenslagen wie zum Beispiel die Unwetterschäden Ende Mai 2016 oder die Bekämpfung der Vergiftung in der Jagst im September 2015 gehören ebenso dazu.

Mehr als ein Hobby Die Einsatzaufgaben zeigen, dass die Arbeit der Einsatzkräfte nicht nur ein Hobby ist, insbesondere bei Nachteinsätzen oder wenn Verletzte oder Tote dabei sind, wird den freiwilligen Helfern einiges abgefordert. Etwa die Hälfte der Einsätze erfolgt tagsüber, die andere Hälfte nachts. Bei den Tagalarmen stellen die örtlichen Arbeitgeber die Feuerwehrangehörigen dankenswerterweise frei.

Was aber macht die Feuerwehr so besonders? Sie bietet Technik, die sonst niemand hat, und spannende Ausbildung in den unterschiedlichsten Gebieten. Eine fundierte Ausbildung der Mitglieder sowie mit modernster Technik ausgestattete Feuerwehrfahrzeuge stellen eine schnelle Hilfe sicher. Regelmäßige Übungen finden jeden Freitagabend statt, jeder Einsatz ist individuell und stellt jedes Mal eine neue Herausforderung dar.

Kameradschaft Wenn die Feuerwehr alarmiert wird, kommt es auf das ganze Team an, nur gemeinsam ist man in der Lage, die vorgefundene Situation zu meistern. 167 Feuerwehrleute versehen ihren Dienst in den Abteilungen Möckmühl, Bittelbronn, Korb, Ruchsen und Züttlingen, in der Altersabteilung sind 15 Mitglieder, der Jugendfeuerwehr gehören 58 Jugendliche an, diese bildet zudem die Grundlage für den zukünftigen Nachwuchs. Die Gründung einer Kindergruppe erfolgt im Sommer.

Kameradschaft wird in Möckmühl außerordentlich großgeschrieben. Bei Freizeitaktivitäten, immer gemeinsam mit Partnern und Kindern, wird zum Beispiel bei Familien- und Weihnachtsfeiern, Ausflügen und weiteren Unternehmungen das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt.

Homepage Die Homepage der Feuerwehr Möckmühl wird täglich von weit über 1000 Besuchern angeklickt, was von einem guten Ruf sowie einem entsprechenden Rückhalt in der Bevölkerung zeugt.

Unter der Online-Adresse www.feuerwehr-moeckmuehl.de wird aktuell über Einsätze und Übungen, aber auch wertvolle Tipps zum Brandschutz informiert. Zudem gibt es Informationen, wie man sich bei der Wehr engagieren und mitwirken kann. red

Quelle : Meine Stimme

Das Bürgerportal meine.stimme für Organisationen und Heimatreporter ist auch eine ideale Plattform für Feuerwehren. www.meine.stimme.de

Letzter Einsatz

15.07.2017  VU PKW  in L1095 - Fahrtrichtung Roigheim  31-jähriger Fahrer

Nächste Termine

26 Juli 2017 - ab 17:30 bis 19:00 Uhr
Jugendfeuerwehr Gruppe I
26 Juli 2017 - ab 19:00 bis 20:30 Uhr
Jugendfeuerwehr Gruppe II
26 Juli 2017 - ab 19:30 bis 21:00 Uhr
Ausschusssitzung - KFV HN
28 Juli 2017 - ab 20:00 bis 23:00 Uhr
Straßensperre Jagsttalbühne
29 Juli 2017 - ab 20:00 bis 23:00 Uhr
Straßensperre Jagsttalbühne